... ist eine Eselsbrücke für die die sieben wichtigsten Anforderungen des Handelsrechts an die Firmierung i.S.v. § 17 HGB, nämlich die Grundsätze der Firmen-

Illustration der Eselsbrücke Weinkörbestau (Hanjo Hamann)

  • Wahrheit (§ 18 II HGB)
  • EINheit (arg. e § 13 I 1 HGB)
  • Klarheit (§ 18 I HGB)
  • Öffentlichkeit (§§ 29, 37a HGB)
  • Rechtsformzusatz (§ 19 HGB)
  • BESTändigkeit (§§ 21, 22, 24 HGB)
  • AUsschließlichkeit (§ 30 I HGB)

mitgeteilt von: Leonie Blankenstein

Quelle/Zitiervorschlag: Scharein u.a., Firmengrundsätze des HGB (2.6.2021)
[Das zitierte Dokument enthält eine Sammlung mehrerer Eselsbrücken zum selben Thema, bspw. "BÖREK, WA?" und zehn weitere "Merkhilfen aus der Werkstatt der Freien Universität".]

... ist eine Eselsbrücke für die die sieben wichtigsten Anforderungen des Handelsrechts an die Firmierung i.S.v. § 17 HGB, nämlich die Grundsätze der Firmen...

  • ...beständigkeit (§§ 21, 22, 24 HGB)
  • ...öffentlichkeit (§§ 29, 37a HGB)
  • ... Rechtsformzusatz (§ 19 HGB)
  • ...einheit (arg. e § 13 I 1 HGB)
  • ...klarheit (§ 18 I HGB)
  • ...wahrheit (§ 18 II HGB)
  • ...ausschließlichkeit (§ 30 I HGB)

Quelle/Zitiervorschlag: Scharein u.a., Firmengrundsätze des HGB (2.6.2021)
[Das zitierte Dokument enthält eine Sammlung mehrerer Eselsbrücken zum selben Thema, bspw. "Weinkörbestau" und zehn weitere "Merkhilfen aus der Werkstatt der Freien Universität".]

... ist eine Eselsbrücke für höchstpersönliche Handelsgeschäfte:

  • Einberufung von Organen (§ 49 GmbHG, § 110 II AktG, §§ 121 II, 175 II AktG)
  • Jahresabschluss (§ 245 HGB)
  • Inhabilitätserklärung (§§ 39 III GmbHG, 81 III AktG)
  • Gründungsbericht (§ 32 I AktG)
  • Umwandlungsbericht (§§ 8, 127, 192 UmwG)
  • Prokuraerteilung (§ 48 I HGB)
  • Strafbewehrte Erklärungen (§ 399 AktG)

... ist eine Eselsbrücke für die Definitionsmerkmale der Höheren Gewalt im Haftpflichtrecht ("force majeure"), z.B. in § 2 II Nr. 3 HPflG, § 89 II 3 WHG, § 701 III BGB oder § 651j I BGB i.d.F. 1979–2018:

  • ein außergewöhnliches Ereignis, das
  • von außen auf die Betriebsabläufe einwirkt und
  • auch durch äußerste zumutbare Sorgfalt nicht abwendbar ist

Quelle/Zitiervorschlag: Johannes Olk per E-Mail-Formular am 15.2.2021

Vorsicht: Definitionen der Höheren Gewalt außerhalb des Haftpflichtrechts – wie in § 206 BGB oder § 484 II 2 BGB (richtlinienkonform zu Art. 5 II TimeShareRL) – weichen davon (leicht) ab.

... ist eine Eselsbrücke für die wichtigsten Vorschriften zur gesetzlichen Vertretungsmacht natürlicher Personen. Die Eselsbrücke beruht auf drei Ereignissen der kanadischen Geschichte:

Um sechszehn-zwei-neun konnte England sich freu'n,
und in siebzehn-neun-drei kam Québec auch nicht frei,
doch ab neunzehn-null-zwei war man wieder dabei.

  • Eltern, § 1629 BGB
  • Vormund, § 1793 BGB
  • Betreuer, § 1902 BGB

Quelle/Zitiervorschlag: Mitgeteilt von Sam Dianati per E-Mail-Formular am 20.5.2020

(1629 endete der anglo-französische Krieg mit der Eroberung Québecs durch England. 1793 versuchte Québec erfolglos, sich mit Hilfe Frankreichs zu befreien. 1902 stritt Henri Bourassa, Vordenker des sog. Québec-Nationalismus, erneut für Québecs Unabhängigkeit von England.)

... ist eine Eselsbrücke für die Fallgruppen des Besonderen Kündigungsschutzes.
Diesen erhalten (Stand Mai 2020) Arbeitnehmer in:

  • Wehrpflicht, § 2 ArbPlSchG
  • Ausbildung, § 22 II BBiG
  • Pflegezeit, § 5 PflegeZG
  • Beauftragung, z.B. § 6 IV BDSG

im

  • Betriebsrat, § 15 KSchG
  • Schwerbehinderung, § 168 SGB IX
  • Schwangerschaft, § 17 MuSchG, und
  • Elternzeit, § 18 BEEG

Quelle/Zitiervorschlag: Hanjo Hamann, angeregt durch Sam Dianati per E-Mail-Formular am 20.5.2020

Alternative Merkhilfe: 2-22 / 5-6 / 15-16-17-18

... ist eine Eselsbrücke für die Vorschriften über Besonderen Kündigungsschutz.
Diesen erhalten (Stand Mai 2020) Arbeitnehmer in:

  • Wehrpflicht, § 2 ArbPlSchG
  • Ausbildung, § 22 II BBiG
  • Pflegezeit, § 5 PflegeZG
  • Beauftragung, z.B. § 6 IV BDSG
  • Betriebsrat, § 15 KSchG
  • Schwerbehinderung, § 168 SGB IX
  • Schwangerschaft, § 17 MuSchG, und
  • Elternzeit, § 18 BEEG

Quelle/Zitiervorschlag: Mitgeteilt von Sam Dianati per E-Mail-Formular am 20.5.2020, hier in erweiterter Fassung

Alternative Merkhilfe: Wehr Aus PflegeAuftrag (im) Betrieb Schwer Schwa(bb)Elt

... ist eine Eselsbrücke für die drei Voraussetzungen der wirksamen Geltendmachung von Gestaltungsrechten im Zivilrecht:

  • Erklärung ggü. dem richtigen Erklärungsgegner
  • Fristwahrung, soweit das Recht fristgebunden ist
  • Grundlage der Rechtsausübung = Bestehen des Rechts

Quelle: unbekannt, Hinweise erbeten

... ist eine Eselsbrücke für Einwendungen und Einreden im allgemeinen schuldrechtlichen Anspruchsaufbau:

  • EnHinEw (Anspruch entstanden: rechtshindernde Einwendungen)
  • ErVernEw (Anspruch erloschen: rechtsvernichtende Einwendungen)
  • DuHemmEr (Anspruch durchsetzbar: rechtshemmende Einreden)

Quelle/Zitiervorschlag: Mitgeteilt von Onur Özgen per E-Mail-Formular am 6.11.2017

... ist eine Eselsbrücke für die Voraussetzung der vertraglichen Schutz­wirkung für Dritte:

  • Leistungsnähe
  • Gläubigernähe
  • Erkennbarkeit
  • Schutzbedürfnis

Quelle/Zitiervorschlag: Hamann, StudZR 7 (2010), S. 125, 136